Suchfunktion

 

Der mittlere Vollzugsdienst im Justizvollzug

Der mittlere Vollzugsdienst im Justizvollzug  bzw. unifomierte Dienst bildet sozusagen das Fundament des Strafvollzuges. Die oftmals geringschätzige Betitelung in der Öffentlichkeit als "Schliesser" oder "Wärter" wird allerdings der Tätigkeit sowie den Anforderungen nicht gerecht. Der einzelne Beamte ist unmittelbarer Ansprechpartner für den Gefangenen und zuständig für die umfassende Versorgung  der Gefangenen auf der Abteilung sowie für die Organisation des Tagesablaufs.

Darüberhinaus nimmt der mittlere Vollzugsdienst im Justizvollzug  auch andere Aufgaben wahr:

in der Besuchsabteilung mit der Terminierung, Durchführung und Kontrolle der Besuche

im Fahrdienst mit der Vorführung bei Gerichten, Behörden oder bei Fachärzten

in der Gefangenenbetreuung in der Freizeit

in der Briefzensur

auf der Krankenabteilung  (mit Zusatzausbildung zum Krankenpfleger) mit der Pflege und Versorgung in medizinischer Hinsicht

 

 

Fußleiste